Datenschutz

Datenschutz als oberstes Prinzip

Die TelefonSeelsorge-Stellen sind grundsätzlich in katholischer, evangelischer oder ökumenischer Trägerschaft. Zusätzlich zu den datenschutzrechtlichen Bestimmungen von Bund und Ländern gelten deshalb die Bestimmungen des kirchlichen Datenschutzes. Zuständig für dieses Thema sind somit die Datenschutzbeauftragten der örtlichen kirchlichen Träger. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TelefonSeelsorge verpflichten sich, über alles, was ihnen am Telefon anvertraut wurde, Stillschweigen zu bewahren.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG:

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die beiden folgenden Websitebetreiber:

Evangelische Konferenz für TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V.

Vorsitzende
Ruth Belzner
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin
E-Mail: telefonseelsorge@diakonie.de

registriert im Vereinsregister unter Nr. 6031 beim Amtsgericht Stuttgart,
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 99015 / 25442, SG: IV/D44

Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V.

Geschäftsführer
Felix Rathofer
Kaiserstraße 161
D-53113 Bonn
E-Mail: telefonseelsorge@dbk.de

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

•          Browsertyp / -version

•          verwendetes Betriebssystem

•          Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

•          Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)

•          Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter den oben genannten Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Aufsichtsbehörde der Ev. Konferenz für TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V. ist: Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD in Hannover, info@datenschutz.ekd.de

Aufsichtsbehörde der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, TelefonSeelsorge und Offene Tür ist das Katholische Datenschutzzentrum  Körperschaft des Öffentlichen Rechts (www.katholisches-datenschutzzentrum.de): info@kdsz.de